Mit der Spielzeit 2015/2016 beginnt in Simonswald eine neue Ära: Der FC Simonswald und die Spfr. Obersimonswald bilden ab kommender Saison die SG Simonswald/Obersimonswald und gehen fortan gemeinsam auf Torejagd. 

FCS-Boss Daniel Baumer berichtet von einem ersten Sondierungsgespräch im Spätsommer, in dem Vertreter beider Vereine schnell festgestellt haben, dass ihre Ideen und Vorstellungen von der Zukunft des Fußballs im Simonswäldertal nahezu deckungsgleich sind: „Insbesondere im Hinblick auf den demographischen Wandel haben wir überlegt, was zu tun ist, um den Fußballsport bei uns in Simonswald langfristig und zukunftsorientiert zu sichern. Wir müssen unsere Kräfte rechtzeitig bündeln, um sowohl unseren eigenen Fußballern als auch Spielern von auswärts weiterhin sehr gute Möglichkeiten bieten zu können, um bei uns zu kicken. Außerdem erhoffen wir uns neben der sportlichen Stärkung weitere Synergieeffekte, welche die Rahmenbedingungen verbessern“ 

Zum doch überraschenden Zeitpunkt der Gründung der SG führen die Partner an, dass den Vereinen immer weniger Spieler zur Verfügung stünden, so dass sie diesen Schritt über kurz oder lang ohnehin vollzogen hätten. Man wolle beizeiten vorsorgen, um nicht zu einem späteren Zeitpunkt aus der Not heraus tätig werden zu müssen. 

Beide konnten ihren Mitgliedern versichern, dass die Vereine an sich weiterhin bestehen bleiben und das außersportliche Vereinsleben, zu dem FCS und Sportfreunde in ihrem jeweiligen Teilort sehr rege beitragen, durch die Spielgemeinschaft nicht beeinträchtigt wird. 

Für Bernd Blust, Vorstand der Sportfreunde, war dies ein zentraler Punkt in den Gesprächen:  „Im Prinzip weiten wir die seit über 25 Jahre reibungslos funktionierende Zusammenarbeit bei den Jugendfußballern nun auf die Senioren aus. Mit den tadellosen Sportanlagen im Unter- und Obertal als Basis finden Fußballer jeden Alters und Leistungsvermögens unter dem Dach der SG Simonswald/Obersimonswald beste Voraussetzungen um ihrem Hobby nachzugehen. Daneben stehen wir weiterhin für geselliges und traditionsbewusstes Vereinsleben.“ 

Eine von beiden Vereinen paritätisch besetzte Kommission erarbeitete in den zurückliegenden  Wochen die Eckpunkte für die zukünftige Zusammenarbeit. Diese mündeten in eine gemeinsame Vereinbarung, die von den Vorstandschaften beider Vereine gebilligt und von Blust und Baumer jüngst unterzeichnet wurde. Damit wurde die SG Simonswald/Obersimonswald offiziell ins Leben gerufen. In den kommenden Monaten haben die Akteure eine umfangreiche to-do-Liste abzuarbeiten, damit die SGSO ab der Runde 2015/16 mit schlagkräftigen Mannschaften antreten kann.

www.sportfreunde-obersimonswald.de

Offizielle Webseite der Sportfreunde Obersimonswald.
Weitere Informationen zum Spielbetrieb sind unter folgender Seite einsehbar:

www.sg-simonswald-obersimonswald.de

Zum Seitenanfang