nachtturnier 71 2017Wenn der alte Sportplatz im Obertal nach und nach mit Bierstand, Grillbude und dank Unwetter in der Nacht auf Freitag gleich zweimal mit Zelt ausgestattet wird ist für den geneigten Fußballkenner im Simonswälder Tal schnell klar, es ist endlich wieder Nachtturnier angesagt! Am 17. Juni war es wieder soweit – das Wildsau-Stadion wurde aus seinem zweijährigen Dornröschenschlaf wachgeküsst und die Sportfreunde durften auch zur 6. Auflage ihres Fussball-Nachtturniers wieder zahlreiche Gäste aus nah und fern begrüßen.
12 Mannschaften konnten die erforderlichen Lizenzunterlagen fristgerecht einreichen und für das Teilnehmerfeld berücksichtigt werden. Gemeinsam mit zahlreichen Fans und Zuschauern sorgten sie bei bestem Fußballwetter wieder für eine in jeder Hinsicht denkwürdige Veranstaltung. Bilder gibts hier.

 

Mit dem Eröffnungsspiel der „Warmduscher“ gegen die Mannschaft vom „Kommando Colaweiz“ startete man kurz nach 17 Uhr in das Turnier.

Während auf dem berühmt-berüchtigten Hybridbelag des Wildsau-Stadions nun also der Ball rollte, sorgten die Sportfreunde neben dem Spielfeld in bewährter Weise mit einem gemütlichen Bierstand, einer gut sortierter Bar und Heißem vom Grill für das leibliche Wohl der zahlreich anwesenden Fußballprominenz.

Für Musik war dank DJ Jocke Dany ebenfalls bestens gesorgt und der Musikverein Obersimonswald lies es sich auch nicht nehmen vor seinen Spielen jeweils ein kleines „Platzkonzert“ zu geben. Sportlich setzten die Musiker dagegen nur einmal wirklich zum Paukenschlag an. Mit dem Sieg über die „Fußballgötter“ sorgte man aber für die Turnierüberraschung und verbaute den Titelverteidigern dadurch sogar den Weg ins Halbfinale.

Nach der Gruppenphase und den Halbfinalspielen sicherten sich die „Bolzplatzhelden“ in der Partie gegen die „KLJB Oberwinden“ den 3.Platz.
Im Endspiel konnte sich dann der bereits über das ganze Turnier stark aufspielende „Dummschwätzer FC“ gegen die „Warmduscher“ durchsetzen und kurz nach 1 Uhr am noch jungen Sonntagmorgen den Sieg beim 6. Obersimonswälder Nachtturnier lautstark bejubeln.

Bei der Siegerehrung, dank unserer viertplatzierten Gäste aus dem Elztal erstmals inklusive kleiner Pyroshow, erhielten dann alle Mannschaften einen Pokal, die Plätze 1-3 wurden zusätzlich mit einem Geldpreis ausgezeichnet. Bereits während dem Turnier wurde der Schütze jedes fünften Treffers traditionell mit einem Freigetränk belohnt.

Die für das Nachtturnier seit der ersten Austragung 2008 obligatorische rote Laterne für den letzten Platz wurde zum dritten Mal in Folge von den Hüttlern in Empfang genommen. Ob Trainer Erwin Hoch („Kärre“) nach diesem Hattrick noch zu halten ist, gilt in Expertenkreisen inzwischen als äußerst fragwürdig.

Im Anschluss an den sportlichen Teil feierten Teilnehmer und Zuschauer noch lange und ausgelassen ein erneut gelungenes Nachtturnier.

Die nächste Auflage des Nachtturniers ist erst wieder für 2019 geplant – bereits am 23.07 dieses Jahres veranstalten die Sportfreunde die Simonswälder Fußballtage, an welchen alle 3 aktiven Mannschaften im Einsatz sind

Die Organisatoren bedanken sich an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bei allen Teilnehmern, Zuschauern, unseren Schiedsrichtern, DJ Jocke bzw. DJ Honce, allen Helfern und Gönnern, den Firmen Holzbau Helmle und Bauunternehmungen Schwär sowie bei den Anwohnern des „Wildsau-Stadions“ für ihr entgegengebrachtes Verständnis!

www.sportfreunde-obersimonswald.de

Offizielle Webseite der Sportfreunde Obersimonswald.
Weitere Informationen zum Spielbetrieb sind unter folgender Seite einsehbar:

www.sg-simonswald-obersimonswald.de

Zum Seitenanfang